Projekte

Das Ensemble DieOrdnungDerDinge sucht in seinen Arbeiten ein neues Genre, genau auf dem Grat Konzert und Musiktheater.
“…Musiktheater oder Theater der Stille? Egal, die vier Darsteller wussten den Witz, die Intelligenz und vor allem die Nähe zum Publikum so zu jonglieren, dass sie der Gefahr, sich selbst zu ernst zu nehmen, entgingen.“ (L’impartial, 01.10.2012)
http://www.dieordnungderdinge.com/

Theaterprojekte: regelmässige Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Astride Schlaefli und Julian Gruenthal. In szenischen Kontext gesetzt und von jeglichen Konzertnormen losgelöst, entfaltet Musik oft erst ihre wahre Aussagekraft.
Foto: Grand Cahier (Regie: Astride Schlaefli, mit Irina                                                                  Ungureanu und Vera Kardos)

Die Berliner Band ?SHMALTZ! steht für Herzblut, Rhythmus und Leidenschaft, ein bißchen Kitsch und viel Gefühl.

http://www.shmaltz.de/

 

triobaroneTrio BarOne: auf historischen Instrumenten aber kein bisschen verstaubt bewegt sich das Trio hauptsächlich durch die Musik des 17.-18. Jahrhunderts.
video